zur Tourismus-Seite
Stadt Sonthofen Stadt Sonthofen
kopfbild_winter_1.jpg
kopfbild_winter_3.jpg
kopfbild_winter_8.jpg
kopfbild_winter_2.jpg
kopfbild_winter_6.jpg

Willkommen bei der Stadtverwaltung Sonthofen

Sonthofen entdeckt Geschichte

Mit ihrer Vortragsreihe lädt die Stadt Sonthofen alle Interessierten ein, mehr über die Geschichte von Sonthofen und Umgebung zu erfahren. "Sonthofen entdeckt Geschichte" spannt mit mehreren Veranstaltungen pro Jahr den Bogen von der frühen Geschichte bis hin zu Themen aus dem Bereich der Neuesten Geschichte.

Die Reformation im Allgäu bis zum Augsburger Religionsfrieden 1555

Vortrag von Klaus Schröppel
Donnerstag, 01. Oktober 2020
18 Uhr am Gymnasium Sonthofen (Albert-Schweitzer-Str. 21; Kleine Aula)

Um Reservierung in der Tourist-Info wird gebeten.
Eintritt 8,00 EUR (ermäßigt 2,00 EUR)

 

Kelten und Römer zwischen Füssen, Kempten sowie in Sonthofen

Vortrag von Dr. Johann Schießl
Donnerstag, 15. April 2021 (wird verschoben – nach einem Ersatztermin wird gesucht)
18 Uhr im Haus Oberallgäu (Richard-Wagner-Str. 14)
Um Reservierung in der Tourist-Info wird gebeten.
Eintritt 8,00 EUR (ermäßigt 2,00 EUR)

Zwischen Sonthofen und Norwich: Das Leben des Schriftstellers W. G. Sebald und lokalgeschichtliche Bezüge in seinem Werk

Biografie-Vorstellung von Carole Angier mit Dr. Kay Wolfinger
Donnerstag, 10. Juni 2021

18.00 Uhr im Haus Oberallgäu (Richard-Wagner-Str. 14)

Um Reservierung in der Tourist-Info wird gebeten.
Eintritt 8,00 EUR (ermäßigt 2,00 EUR)

Rechtsradikalismus im Oberallgäu von 1945 bis heute und die Auswirkungen auf unsere Gesellschaft.

Vortrag von Sebastian Lipp
Donnerstag, 01. Juli 2021 (Ersatztermin für den 03. Dezember 2020)
18 Uhr im Haus Oberallgäu (Richard-Wagner-Str. 14)

Um Reservierung in der Tourist-Info wird gebeten.
Eintritt 8,00 EUR (ermäßigt 2,00 EUR)

 

Der aufrechte Gang - Eine 12 Millionen Jahre alte Allgäuer Erfindung

Vortrag von Frau Prof. Dr. Böhme
Donnerstag, 17. Februar 2022 (Ersatztermin für den 11. März 2021)
18 Uhr im Haus Oberallgäu (Richard-Wagner-Str. 14)
Um Reservierung in der Tourist-Info wird gebeten.
Eintritt 8,00 EUR (ermäßigt 2,00 EUR)