zur Tourismus-Seite
Stadt Sonthofen Stadt Sonthofen
kopfbild_winter_7.jpg
kopfbild_winter_6.jpg
kopfbild_winter_2.jpg
kopfbild_winter_3.jpg
kopfbild_winter_1.jpg
kopfbild_winter_5.jpg

Aktuelles aus Sonthofen

Vortrag "Photovoltaik, Stromspeicher und Elektromobilität"

02.07.2018 Lohnt sich eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach überhaupt? Was bringt die Kombination mit einem Stromspeicher? Diese und andere Fragen werden am Montag, 9. Juli, ab 18.30 Uhr bei einem Infoabend der Stadt Sonthofen in Kooperation mit dem Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!) im Haus Oberallgäu (Raum Stuiben) in Sonthofen beantwortet.

Trotz einer geringeren Einspeisevergütung sind Photovoltaikanlagen für Hausbesitzer weiterhin eine lohnende Investition – vor allem wenn möglichst viel des auf dem Hausdach produzierten Stroms selbst verbraucht wird. Durch den Einbau eines Batteriespeichers lässt sich die Eigenverbrauchsquote des selbsterzeugten Solarstroms von rund 30 auf 60 bis 70 Prozent steigern. eza!-Experte Robert Immler wird sich in seinem Vortrag auch mit dem Thema Elektromobilität beschäftigen. Des Weiteren stellt er das Online-Solarkataster vor, das künftig Oberallgäuer Hausbesitzern kostenlos zur Verfügung steht. Mit wenigen Mausklicks zeigt es für jedes Gebäude, wie geeignet das Hausdach für die Installation einer PV- oder Solarthermieanlage ist und welche Erträge zu erwarten sind.