zur Tourismus-Seite
Stadt Sonthofen Stadt Sonthofen
kopfbild_sommer_6.jpg
kopfbild_sommer_8.jpg
kopfbild_sommer_2.jpg
kopfbild_sommer_9.jpg
kopfbild_sommer_10.jpg
kopfbild_sommer_7.jpg

Aktuelles aus Sonthofen

Sonthofen lädt ein zum Alpenfestival

16.07.2018 Am 3. und 4. August präsentiert sich die Sonthofer Innenstadt mit all ihren Geschäften und Händlern, Plätzen und Gassen in einem Mix aus Tradition und Moderne, der die Alpenstadt charakterisiert und l(i)ebenswert macht. An beiden Tagen kommen hier die verschiedenen Generationen und Geschmäcker zum Feiern, Einkaufen und Genießen zusammen.

Die Wirtschaftsvereinigung ASS e.V. präsentiert in Kooperation mit der Stadt Sonthofen ein abwechslungsreiches Programm zusammen mit dem örtlichen Einzelhandel, Ausstellern aus fern und nah sowie Handwerkern, Künstlern und Musikern. Neben der langen Einkaufsnacht am Freitag bis 22 Uhr wird an beiden Festivaltagen auf zwei Bühnen Musik und Tanz geboten, eine Bergbildschau zeigt unsere Umgebung aus dem Blickwinkel verschiedener Fotografen und Imbiss-Stände wie auch ein Alpenmarkt locken mit regionalen Spezialitäten und Kunsthandwerk. Alles natürlich wieder bei freiem Eintritt!

 Eröffnung am Freitagabend

Das Alpenfestival wird am Freitag um 18 Uhr offiziell auf der Held Biker Fashion Bühne am Johann-Althaus-Platz eröffnet. Danach geht es mit Live-Musik von Melli & Joe direkt stimmungsvoll weiter. Am Rathausplatz auf der Allgäuer Kraftwerke Bühne beginnt am Freitag die Bewirtung bereits um 14 Uhr, das alpenländische Unterhaltungsprogramm startet dort um 15 Uhr mit den Jugendgruppen des Trachten- und Heimatvereins Altstädten, Alphornbläsern und den Leybachfehla. Daran schließen sich die Aktiven Plattler des Trachten- und Heimatvereins Altstädten mit der Musikkappelle Altstädten und den Schnippekopfbüebe im Bühnenprogramm an.

An diesem Abend kann bis 22 Uhr in den Geschäften gebummelt und eingekauft werden. Bei einer Modenschau um 18.15 Uhr in der Johann-Althaus-Straße werden  festliche Roben sowie stilvolle, individuelle Bekleidung für Sie und Ihn präsentiert. Ein regionaler Alpenmarkt in der Promenadestraße und verschiedene Imbiss-Stände mit Spezialitäten runden den Abend ab.

 Samstag Live-Musik

Am Samstag wird Live-Musik fast rund um die Uhr geboten: Am Johann-Althaus-Platz beginnt bereits um 11 Uhr Franz Greiter, der wohl beste und bekannteste Rock- und Blues-Gitarrist des Allgäus, das Publikum einzustimmen. Um 18 Uhr übernimmt dann die Gruppe OH FYO die Bühnenhoheit. Die Band kommt aus dem hohen Norden Deutschlands und gilt aktuell als Geheimtipp! Musikalisch beschrieben, stehen OH FYO für Alternative-Pop-Rock. Ab ca. 20 Uhr gehört die Bühne dem Hauptact Kids of Adelaide, dem Folk-Duo aus Stuttgart. Ab 21.30 Uhr beginnt am Johann-Althaus-Platz die Fox & Dancenight mit DJ Selim für alle Tanzwütigen.

 Traditionelles Bühnenprogramm auf dem Rathausplatz

Parallel wird am Rathausplatz am Samstag ein traditionelles Bühnenprogramm geboten: Angefangen um 11 Uhr bei einem musikalischen Frühschoppen mit dem Trio „Dreikant“. Ab 14 Uhr, nach dem Grußwort des Ersten Bürgermeisters und der Vorstellung der Gäste aus der Alpenstadt 2019 Morbegno, folgt die Jugendgruppe des Vereins GTEV Edelweiß Sonthofen und die Dorfmusik Berghofen. Um 18 Uhr sind die Plattler und Vereinsmusik »Isch gli« des GTEV »Edelweiß« Sonthofen auf der Bühne zu sehen. Der Verein hat es sich seit 1911 zur Aufgabe gemacht die Allgäuer Gebirgstracht, den Oberallgäuer Dialekt, die Volksmusik, Schuhplattlern sowie alte Sitten und Bräuche zu erhalten.

Alpenmarkt und Kinderprogramm

Freitag (13 bis 22 Uhr) und Samstag  (11 bis 20 Uhr) lädt der Alpenmarkt zu einem Besuch ein. Auf dem Oberen Markt wird Handwerkskunst und Kulinarisches aus dem Alpenraum präsentiert und angeboten. So wird Töpferkunst und Holzdrechseln gezeigt, ebenso wie das Bearbeiten und Gestalten von Holz mit der Kettensäge. Feinste Allgäuer Spezialitäten gibt es bei der Allgäuer Ölmühle, der Allgäu Brennerei und auch der Bergbauernsennerei Hüttenberg. Es gibt Zirbenkissen, Handtaschen, gestrickte Socken und Trachtenjacken für Kinder, Mineralien und vieles mehr.

Auch an die kleinen Besucher des Alpenfestivals wird gedacht! Die Sonthofer Fastnachtszunft ist an beiden Tagen mit einem Kinderschmink-Stand vertreten. Zusätzlich bietet die SFZ am Samstag ab 14.30 Uhr auch Haareflechten an. Das Piff Poff Kinderkarussell wartet auf viele unternehmungslustige Kinder. Bei Frau Mair können die Kinder ihre eigenen Bergkräuterkissen stopfen. Am Freitag gibt es auch einen Mitmachstand des Energie- und Umweltzentrums Allgäu in Zusammenarbeit mit dem Natur-Erlebnis-Zentrum.

Traktoren-Oldtimer

Am Samstag organisiert der Traktorenverein Sonthofen (der dieses Jahr 15-jähriges Jubiläum feiert) als Werbung für sein „Traktortreffen“ Anfang September in Sonthofen einen Umzug mit um die 20 betagten Oldtimern. Nach der Rundfahrt über das Alpenfestival-Gelände (Start ist um 15 Uhr) können die Traktoren in der Promenadestraße begutachtet werden.

 Alpenstadt 2019 zu Besuch

Das Alpenfestival lebt auch vom Austausch mit den anderen Alpenstädten. Dieses Jahr wird die künftige Alpenstadt 2019 Morbegno Sonthofen besuchen.

Morbegno liegt in der italienischen Provinz Sondrio in der Lombardei und zählt rund 12.200 Einwohnerinnen und Einwohner. Die italienische Stadt ist reich an Geschichte und Kultur und verfügt deshalb auch über sehr viele Sehenswürdigkeiten. Dass Morbegno aber auch in die Zukunft blickt, zeigt das große Engagement der Stadt für eine nachhaltige Entwicklung. Dies führte dazu, dass Morbegno mit dem Titel „Alpenstadt des Jahres 2019“ ausgezeichnet wird. Das Gebiet um Morbegno ist für seine Naturschönheiten bekannt, insbesondere für seinen Waldreichtum, die vielfältigen sportlichen und sonstigen touristischen Angebote und die steilen Granitwände, die Kletterer aus der ganzen Welt anziehen.

Zum Alpenfestival in Sonthofen reist Morbegno mit einem Food-Truck an und wird die BesucherInnen des Alpenfestivals mit typischen Gerichten sowie mit hervorragendem Käse und Wein verwöhnen.

Bergbilderschau in den Geschäften

Besonders erwähnenswert ist auch die Bergbildschau, die an beiden Tagen Bilder von Fotografen in verschiedenen Geschäften ausstellt. Wem ein Bild besonders gut gefällt, der kann seinen Favoriten entweder online bis Sonntagabend 24 Uhr oder per schriftlichem Gebot im jeweiligen Geschäft ersteigern. Der Reinerlös der Versteigerung kommt der Bergwacht Sonthofen zu gute.

An beiden Festivaltagen erwartet die kleinen Besucher ein buntes Kinderprogramm und mobile, musikalische Trios spielen in der Innenstadt an verschiedenen Stellen spontan auf.

Mehr zum Alpenfestival: www.alpenfestival.com