zur Tourismus-Seite
Stadt Sonthofen Stadt Sonthofen
kopfbild_sommer_6.jpg
kopfbild_sommer_9.jpg
kopfbild_sommer_7.jpg
kopfbild_sommer_2.jpg
kopfbild_sommer_3.jpg
kopfbild_sommer_8.jpg

Aktuelles aus Sonthofen

Landtags- und Bezirkswahl 2018

13.09.2018 Am 14. Oktober 2018 findet die Landtags- und Bezirkswahl 2018 statt. Die Briefwahlunterlagen können ab 17.09. bis 12.10.2018 im Rathaus beantragt werden. Infos und Bekanntmachungen zur Wahl finden Sie hier.

Wahlbenachrichtigungen

Die Wahlbenachrichtigungskarten werden Ihnen bis spätestens zum 23. September 2018 zugestellt. Sollten Sie bis zu diesem Zeitpunkt keine Wahlbenachrichtigungskarte erhalten haben, melden Sie sich bitte bei Frau Ostenrieder (Tel: 615-247).

Briefwahl

Die Briefwahlausgabe erfolgt vom 17. September 2018 bis zum 12. Oktober 2018 im Rathaus auf Zimmer 10 im Erdgeschoss (ehemaliges Trauungszimmer) zu den üblichen Öffnungszeiten:

Mo und Mi 8–12 und 13.30–17 Uhr
Di 8–13 Uhr
Do und Fr 8–12 Uhr
und zusätzlich am Freitag, 12.10.2018 bis 15 Uhr

Zur Beantragung der Briefwahl bringen Sie bitte die Wahlbenachrichtigungskarte und Ihren Ausweis mit. Sollte die Briefwahl für eine andere Person beantragt werden, achten Sie darauf, dass die Vollmacht auf der Wahlbenachrichtigungskarte ausgefüllt und unterschrieben ist.

Sie können die Briefwahl auch schriftlich oder online über unser Bürgerservice-Portal im Internet (www.stadt-sonthofen.de) beantragen. Im Bürgerservice-Portal können die Briefwahlunterlagen bis Mittwoch, 10. Oktober 2018 beantragt werden.

Wahlrecht ist Grundrecht

Das Wahlrecht ist eines der grundlegenden staatsbürgerlichen Rechte. Alle Wahlberechtigten sollten davon Gebrauch machen und so ihrer Meinung Geltung verschaffen. Auf sein Wahlrecht sollte daher niemand verzichten. Unsere Demokratie lebt davon, dass die Bürgerinnen und Bürger sie bejahen und praktizieren.

Auf Ihre Stimme kommt es an

Mit Ihrer Stimme nehmen Sie Einfluss auf die zukünftige Gestaltung Ihres unmittelbaren Lebensbereiches. Entscheiden Sie mit und gestalten Sie die weitere Entwicklung mit Ihrem Votum.

Wer darf wählen?

Wahlberechtigt sind alle Deutschen i.S.d. Art. 116 Abs. 1 Grundgesetz.

Das aktive Wahlrecht setzt voraus:

-          Vollendung des 18. Lebensjahres

-          nicht vom Stimmrecht ausgeschlossen zu sein

-          seit mindestens drei Monaten (seit 14.07.18) in Bayern die Wohnung zu haben, bei mehreren Wohnungen die Hauptwohnung oder sich sonst gewöhnlich in Bayern aufzuhalten (für die Bezirkswahl: innerhalb des Regierungsbezirks)

 
Wo wird gewählt?

Sonthofen ist in 20 Stimmbezirke und 15 Briefwahl-Stimmbezirke eingeteilt. Der jeweilige Stimmbezirk und der Wahlraum sind auf den Wahlbenachrichtigungskarten angegeben.

Wann wird gewählt?

Die Stimmabgabe kann am Wahlsonntag (Sonntag, 14. Oktober 2018) in der Zeit von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr erfolgen.

Wie viele Stimmen können vergeben werden?

Jede Wählerin / jeder Wähler hat zwei Stimmen für die Landtagswahl und zwei Stimmen für die Bezirkswahl. Auf jedem Stimmzettel darf nur eine Stimme abgegeben werden.

Wie wird gewählt?

Sie erhalten 4 Stimmzettel.

-          einen kleinen weißen Stimmzettel zur Landtagswahl für die Wahl einer oder eines Stimmkreisabgeordneten (Erststimme)

-          einen großen weißen Stimmzettel zur Landtagswahl für die Wahl einer oder eines Wahlkreisabgeordneten (Zweitstimme)

-          einen kleinen blauen Stimmzettel zu Bezirkswahl für die Wahl einer Bezirksrätin oder eines Bezirksrates (Erststimme)

-          einen großen weißen Stimmzettel zur Bezirkswahl für die Wahl einer Bezirksrätin oder eines Bezirksrates im Wahlkreis (Zweitstimme)

Wann ist ein Stimmzettel ungültig?

-          wenn er leer abgegeben wird

-          wenn der Wille des Wählers nicht zweifelsfrei erkennbar ist

-          wenn er zusätzliche Bemerkungen oder Kennzeichnungen enthält

-          wenn das Wahlgeheimnis nicht gewahrt wird

Bekanntmachungen zur Wahl

- Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen

- Bekanntmachung über die Wahlkreisvorschläge für die Landtags- und Bezirkswahl am 14. Oktober 2018