zur Tourismus-Seite
Stadt Sonthofen Stadt Sonthofen
kopfbild_winter_7.jpg
kopfbild_winter_3.jpg
kopfbild_winter_5.jpg
kopfbild_winter_1.jpg
kopfbild_winter_6.jpg

Aktuelles aus Sonthofen

Klausentreiben in Sonthofen und den Ortsteilen

29.11.2017 Vom 4. bis 6. Dezember findet in der Alpenstadt wieder das traditionelle Klausentreiben statt.

In Sonthofen und in den Ortsteilen Altstädten, Hinang und Rieden werden an diesen drei Abenden „Klausen“ und Bärbele mit wildem Schellengeläut und originellem Allgäuer Klausenhäs herumspringen und mit den Besuchern ihre urigen Spielchen spielen. Die Klausen in Berghofen und Binswangen werden sich gemäß dem uralten Brauch nur am Klausentag (6. Dezember) zeigen. Veranstaltungsbesucher sollten Haustiere und ganz kleine Kinder nicht zum Klausentreiben mitnehmen, um nicht bei ihnen für unnötigen Schrecken zu sorgen. Ein gewisses Verständnis für das raue Treiben sollten die Besucher naturgemäß auch mitbringen, um nicht vom einen oder anderen Rutenstreich völlig überrascht zu sein.

 

Während in den Ortsteilen die Klausen stellenweise noch traditionell die Häuser besuchen, konzentriert sich das Geschehen in der Stadt dieses Jahr wieder auf den Bereich zwischen Bürgermeister-Waltenberger-(Marktbrunnen) und den Spitalplatz. Veranstalter des Klausentreibens in der Stadt ist der Klausenverein Sonthofen e.V. Unterschiedlich sind die Anfangszeiten der einzelnen Veranstaltungen. Die Klausentreiben beginnen in der Innenstadt um 20.00 Uhr, in Berghofen und Altstädten um 20 Uhr, in Hinang und Rieden um 19 Uhr und in Binswangen schon um 18.00 Uhr.

 

Klausenmarkt der Arbeitsgemeinschaft Sonthofer Jugendverbände

 

Vor und während des Klausentreibens können sich die Besucher in Sonthofen auf den Oberen Markt zurückziehen. Hier bewirtet die Arbeitsgemeinschaft Sonthofer Jugendverbände zugunsten der Nachwuchsarbeit der Vereine mit heißen Getränken und feinen Brotzeiten. Geöffnet ist an allen drei  Klausentagen von 17 bis 22 Uhr. Der große Klausenmarkt der ASJ mit Rahmenprogramm, einer Vielzahl von Buden und einem kleinen, aber feinen Händlerangebot findet dann von Freitag 8. Dezember bis einschließlich Sonntag, 10. Dezember ebenfalls am Oberen Markt statt.