zur Tourismus-Seite
Stadt Sonthofen Stadt Sonthofen
kopfbild_winter_7.jpg
kopfbild_winter_6.jpg
kopfbild_winter_2.jpg
kopfbild_winter_3.jpg
kopfbild_winter_1.jpg
kopfbild_winter_5.jpg

Aktuelles aus Sonthofen

Brücke an der Theodor-Heuss-Straße - Informationen zum Brückenneubau

17.07.2018 Die Brücke an der Theodor-Heuss-Brücke muss wegen Arbeiten für den Hochwasserschutz an der Ostrach abgerissen und neu aufgebaut werden. Der Abriss findet seit dem 23. Juli statt.

Neben dem Gewässerausbau wird im letzten Bauabschnitt die Theodor-Heuss Brücke erneuert. Die Theodor-Heuss Brücke stellt ein Abflusshindernis dar und wird deshalb im Rahmen des Hochwasserschutzes abgerissen und durch eine Brücke ohne Mittelpfeiler ersetzt, bei der die Brückenunterkante rund einen Meter höher liegt.

Die Bauarbeiten zum Neubau der Theodor-Heuss Brücke sollen ab dem 10. September beginnen und bis Mitte Juli des Jahres 2019 abgeschlossen werden.
Der Gewässerausbau im Bereich der Theodor-Heuss Brücke bis zum Schwarzenstein wird unmittelbar nach dem Brückenabbruch fortgesetzt. Der Hochwasserschutz an der Ostrach für die Stadt Sonthofen wird voraussichtlich in rund einem Jahr vollständig abgeschlossen werden.

Umleitungen

Für alle Fahrzeuge und für den Radverkehr und Fußgänger werden Umleitungen eingerichtet. Die Umleitungen werden ausreichend  ausgeschildert. Ebenso wird der Fußweg entlang der Ostrach (linksseitig) voll gesperrt.

Zur ÖPNV-Situation

In der Stadtratssitzung vom 26.06.2018 wurde intensiv über die Anbindung an Buslinien und die Frage, wie der Schülerverkehr während der Bauarbeiten geregelt werden kann, diskutiert.

Die Verwaltung präsentierte einige Verbindungsmodelle. Der Stadtrat entschied sich für die, auch von der Verwaltung favorisierten Version, die Einrichtung einer zusätzlichen Bushaltestelle der Stadtbuslinie auf Höhe der Gartenstraße.

Den umliegenden, von der B308 abgetrennten, Anwohnern bietet sich somit die Möglichkeit einer stündlichen ÖPNV Anbindung zur Stadtmitte.

Auch für die Schüler ist eine moderate Lösung gefunden worden. Für sie wird ein Shuttle eingesetzt, der sie zu ihrem regulären Schulbuszustieg an die Bushaltestelle B 308 / Höhe Binswangen bringt.

Der Zustieg in den Shuttle erfolgt ebenfalls in der Gartenstraße, der Ausstieg ist in der Einfahrt der Theodor-Heuss-Straße, zwischen der B 308 und der Hochvogelstraße vorgesehen, ein Zwischenstopp an der Bushaltestellen Salzweg bzw. Berghofer Straße ist bei begründetem Bedarf möglich. Für eine Rückfahrt zur Mittagszeit ist ebenfalls gesorgt.

Schüler aus den ankommenden Regionallinien werden in der Einfahrt zur Theodor-Heuss-Straße aufgenommen und zum Ausgangspunkt Gartenstraße gebracht. Eine sichere Querung der B308 ist aufgrund der bestehenden Ampelanlage gewährleistet.

Des Weiteren stehen die Schulbusse der Fa. Alpenvogel zur Verfügung. Hier befindet sich der nächstmögliche Einstieg im Salzweg bzw. in der Berghofer Straße. Diese Busse dürfen selbstverständlich auch von allen anderen Fahrgästen genutzt werden. Die Fa. Alpenvogel steht zu Fahrplanauskünften jederzeit unter der Tel. 08321/5095 zur Verfügung.

Die Stadt braucht die Hilfe der Anwohner!

Zur Organisation eines bedarfsgerechten Shuttleeinsatzes benötigt die Stadt dringend die Mithilfe der Anwohner der betroffenen Straßenzüge.

Schüler, die einen Transfer zur Bushaltestelle Binswangen/B308, benötigen, sollten sich bitte umgehend zur Registrierung mit der zuständigen Sachbearbeitung der Stadt Sonthofen (Fr. Fritsche / Tel. 08321/615-319) in Verbindung setzen.