Adventsveranstaltungen in Sonthofen abgesagt

Da die Corona-Pandemie vor allem im Oberallgäu gerade sehr hohe Inzidenzwerte hervorbringt, hat die Stadtverwaltung Sonthofen entschieden, dass die geplanten städtischen Adventsveranstaltungen, wie Weihnachtsmärkte und Nikolaus-Ballonstart abgesagt werden.

Die Verantwortlichen sehen momentan keine Möglichkeit, wie Veranstaltungen in diesem großen Rahmen angesichts der rasanten Verbreitung des Virus für alle Teilnehmenden sicher organisiert werden kann. Damit aber trotzdem weihnachtliches Flair in der Alpenstadt aufkommen kann, wird versucht, ein kleineres Ersatzprogramm auf die Beine zu stellen. So kann auf dem Rathausplatz wieder die große Tanne durch die Kinder geschmückt werden und auch das Christkindlpostamt wird wieder die Wunschzettel der Kinder an das Christkind weiterleiten.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.